„Persönliche Ausrichtung“ oder „göttlicher Wille“…!? (Teil 2)

„Liebe Eva! Ich habe mich gefragt, wie es gelingen kann mich dauerhafter in der Präsenz meines SELBST zu verwurzeln, damit ich wirklich ALLES was auftaucht – „Innen wie Außen“ – in Liebe umarmen und in diesem Sinne in meiner „Macht“ bleiben kann? Ist es eine Frage meines persönlichen Willens bzw. meiner persönlichen Ausrichtung oder entscheidet…

weiterlesen →

„Persönliche Ausrichtung“ oder „göttlicher Wille“…!?

„Liebe Eva! Ich habe mich gefragt, wie es gelingen kann mich dauerhafter in der Präsenz meines SELBST zu verwurzeln, damit ich wirklich ALLES was auftaucht – „Innen wie Außen“ – in Liebe umarmen und in diesem Sinne in meiner „Macht“ bleiben kann? Ist es eine Frage meines persönlichen Willens bzw. meiner persönlichen Ausrichtung oder entscheidet…

weiterlesen →

Über das „Zurückgeben von Fremd-Energien“…

„Liebe Eva! Vielen Dank für das hilfreiche Gespräch, in dem es darum ging, mit den diversen Aspekten meines Wesens EINS zu werden…! Heute frage ich mich: wenn es in mir eine Emotion oder Anteile gibt, die ich von meinen Eltern übernommen habe, geht es dann auch darum mit diesen Anteilen „Eins“ zu werden? Werden diese…

weiterlesen →

Wie kann EINS-SEIN „erreicht“ werden…?

„Liebe Eva! Ich gehe immer mehr den bewussten Weg meiner Sehnsucht nach bewusst gelebter Einheit, verzweifle aber angesichts all dessen, was viele Lehrer raten, …all das, was ich noch tun „sollte“ und „könnte“ um ins JETZT, in die Verbindung mit dem Einen zu gelangen…. Warum ist es so schwierig ??? genau das zu tun, wovon…

weiterlesen →

Die „Dunkelheit“ des EINEN…

„Liebe Eva! In unserem letzten Gespräch hast Du von einer ‚alles-umfassenden‘ Gottesqualität gesprochen, …von einer EINHEIT in der alle Widersprüche und „Pole“,…alle scheinbaren Gegensätze vereint sind….so, dass der Kern des Göttlichen auch alles „Dunkle“ miteinschließt… Das hat mich tatsächlich durcheinander gebracht, da dieser Gedanke jenseits von allem von mir Gedachten liegt… Ich möchte gerne an…

weiterlesen →

Wenn keine Frage mehr bleibt…

„Liebe Eva! Danke für unser Gespräch!…vieles hat sich dadurch geklärt…! Ich möchte mir gerne noch etwas Zeit lassen, um alles noch weiter wirken zu lassen, und dann nochmals mit dir sprechen…. Es kommt mir zur Zeit vor, als gebe es keine Themen oder Fragen mehr…als sei einfach alles gesagt und müsse sich irgendwie von alleine…

weiterlesen →

Über „unerlöste Seelen“…

„Liebe Eva! Was denkst Du über unerlöste Seelen? Ich könnte mir vorstellen, dass es das gibt. Vielleicht ist so eine Entdeckung/Erfahrung auf meinem individuellen Weg gewollt…dass z.B. bestimmte Orte von unerlösten Seelen bevölkert sind…Du magst jetzt wahrscheinlich sagen: ‚Ein interessantes Konzept…‘ Aber am Ende sind alles nur Konzepte, oder?…und es gibt doch auch Menschen, die…

weiterlesen →

Teil 2: Über „Ur-Vertrauen“ und die EINHEIT mit dem MENSCH-SEIN…

„Liebe Eva! [Teil 1]… Wenn alle Entscheidungen von dem SELBST kommen, wie kann Holocaust und Suizid dann dazu gehören? Wie gehst Du damit um, bzw. wie löst Du das in Dir in Liebe auf, so dass dieses totale Vertrauen entstehen kann…!?“ * Lieber T., (Fortsetzung von Teil 1: „Über „Ur-Vertrauen“, „Suizid“ und die EINHEIT mit…

weiterlesen →

Über „Ur-Vertrauen“, „Suizid“ und die EINHEIT mit dem MENSCH-SEIN…

„Liebe Eva! In mir ist mehr Urvertrauen als früher, aber ich komme durch Deine Energie auch an die Frage: Wie soll ich wirklich totales Vertrauen entwickeln, wenn ich weiß, dass es z.B. den Holocaust und andere unglaublich schmerzhafte, z.T. lang anhaltende Leid-Erfahrungen gibt,…Erfahrungen der völligen Hilflosigkeit, Ausgeliefertheit u.ä….!?“ * Lieber T.! …danke für die Formulierung…

weiterlesen →

Angst vor Veränderung, Widerstand gegenüber Ver-Wandlung…!?

„Liebe Eva! Du hast über die Veränderungen gesprochen, denen wir als (Erscheinungs-)“Formen“ permanent ausgestzt sind. Warum machen Veränderungen oft solche Angst…!?…Wie kann die Widerständigkeit dagegen erleichtert werden…!?…und was hat das mit dem so genannten „Vertrauen“ zu tun…!?“ * Über die permanente Wandlung der Erscheiungsformen des ICH… …und den „ur-natürlichen“ Widerstand der jeweils bestehenden FORM gegenüber…

weiterlesen →

Page 1 of 7