Über die EINHEIT von „Innen“ und „Außen“…u.v.m….

“ Liebe Eva! In Deinem Video „Partnersuche und Bedürftigkeit“ weist du am Ende darauf hin, dass es die Trennung zwischen „Innen“ und „Außen“ nicht wirklich gibt. Wie kann ich das in meinem Alltag erforschen und mehr erleben? Dertzeit ist es eher eine Idee… [ ]…ich wünsche mir, diese Einheit mehr zu erfahren…ich sehne mich nach…

weiterlesen →

DU BIST die „unerhörte“ Stimme in Dir…

„…Ein Triggerthema ist wohl meine Alleinseinsangst. Ich habe mich in den letzten Monaten schon zweimal diesem Thema gestellt, indem ich einfach Nächte allein war, aber trotzdem habe ich wohl noch Angst davor (mein Kopf aber nicht). Ein nächstes Thema ist die Angst, andere zu enttäuschen (wie auch immer, da gibt es ja unzählige Möglichkeiten). Da…

weiterlesen →

Die leise Stimme der „unerhörten“ Angst…

„Liebe Eva! Seit unserem ersten Gespräch wird mir diese leise innere Angst-Stimme, die immer schon da war, wirklich bewusster…sie ist nun auch öfter und deutlicher zu hören (begleitet von einer inneren Aufregung, die ich im Körper spüre), wenn ich alleine bin (wenn ich unter Menschen bin, ist sie weg)…“ * …“Alles“ sehr „natürlich“ und „normal“…

weiterlesen →

„EINS-SEIN“ – was bedeutet das eigentlich..!?

„Eva bitte…, (Du hast in einem Brief geschrieben:) Du kannst mit XY „eins-sein“…aber was heißt das eigentlich…!? Was bedeutet eins sein?? Für Dich…!? In dem Moment: Du und die jeweilige Situation = EINS?? Also Du mit all Deinen Gefühlen, Gedanken, dem Raum, den nicht sichtbaren Energien und den Energien der Anderen etc…!?…“ * Nun…, was…

weiterlesen →

„Verwirklichungs-Stress“ & „Manifestations-Druck“

„Liebe Eva! Mir wird gerade bewusst, dass mir generell immer alles zu langsam geht, was „Verwirklichung“ betrifft… bis tief gewonnene Erkenntnisse mal Manifestation erfahren, dauert es soo lange…und ich fühlte mich dabei schon immer ausgebremst…Erkenntnisse und konkrete Visionen kommen so schnell und klar zu mir, sind schon spürbar im Körper…aber es dauert so unendlich lange…

weiterlesen →

Zerrissen zwischen „reinem SEIN“ und „MENSCH-lichkeit“…!?!?

„Liebe Eva! Mein Leben ist wie ein Pendeln zwischen zwei Extremen […] Seit langem begleitet mich das spirituelle Wissen um das EINE, […] der Frieden, der sich ausbreiten kann mit dem einfach Sein.[…] Demgegenüber steht mein „irdisches Sein“, […] mein hochsensibles Naturell […] fragiles Selbstbewusstsein und schwach ausgebildete „Lebenskompetenzen“.[…] So fühle ich mich zerrissen! […] zum…

weiterlesen →

Vom „Um-Gang“ mit DEM WAS IST…

„Liebe Eva! Welchen konkreten Weg schlägst Du vor, wenn ich Schmerzen habe oder sehr erschöpft bin…also im Umgang damit im Alltag…!?“ * Über das „Um-Gehen“ mit bestimmten Phänomenen… DAS WAS IST… …DAS, was DA erscheint…dort, wo DU BIST – mit ALL DEM, was scheinbar „stört“, „behindert“, „mangelt“, „nicht-funktioniert“ etc…DAS, was HIER/JETZT ist – scheinbar unwichtig,…

weiterlesen →

„In-EINHEIT-kommen…!?“… Was heißt das…!?

„Liebe Eva! Was meinst du mit „in-Einheit-kommen-mit…“? Du hast das u.a. im Zusammenhang mit „Schmerz“ erwähnt. Für mich ist das noch sehr abstrakt. Was heißt das ganz konkret?..“ * Über den (scheinbaren) „Weg“ in die bewusste(!) EINHEIT mit DEM WAS IST – DU BIST… Über die Begegnung mit DEM, womit wir (scheinbar) noch nicht „EINS“…

weiterlesen →

Über „Körperlichen Schmerz“…

„Liebe Eva! Mein Körper bereitet mir regelmäßig Schmerzen, die mich im Alltag deutlich einschränken. Ich schwanke zwischen Hoffnung, Aktionismus, Verzweiflung, Wut, Erschöpfung und Angst. Was fällt dir dazu ein?“ * DAS WAS IST IST FÜR MICH DA   „Unangenehme“ Wahrnehungen und die damit verbundene Bedeutungsgebungen und Interpretationen… Über die Idee, dass Schmerz einen „Fehler“ innerhalb…

weiterlesen →

„Versöhnung“ und ihre SELBST-Verständlichkeit…

„Liebe Eva! Ich habe jemanden versehentlich sehr verletzt. Meine Entschuldigung wurde zur Kenntnis genommen, aber die Person sagt, sie will trotzdem keinen Kontakt mit mir. Für mich ist die Reaktion schwer nachvollziehbar. Ich finde das sehr übertrieben. Die Missstimmung belastet mich. Kannst du etwas dazu sagen?“ *… „Ich sehe schon, dass ich ungeschickt reagiert habe.…

weiterlesen →