M/Keine „3-besten-Tips“…

„Liebe Eva! Ich verstehe schon, dass es im Wesentlichen darum geht, das, was ich als meine WAHRHEIT erkannt habe auch wirklich ins Leben zu bringen…aber was bedeutet das denn konkret..!?…kannst Du dazu ein paar Tips geben…!?“   Für die Verwirklichung DeinER WAHRHEIT gibt es keine ideale Praxis, keinen allgemeinen Leitfaden oder „Die-3-besten-Tips“… Wenn es um…

weiterlesen →

Ist WAHRHEIT nicht eigentlich „ganz einfach“!?…(über „Einfachheit“ vs. „Komplexität“…)

Liebe Eva! Du verwendest eine sehr komplexe Sprache,…aber ist es denn nicht so: Was wahr ist, lässt sich „einfach“ sagen?   WAHRHEIT_ IST_ EINFACH WIRKLICHKEIT KOMPLEX   Erfahrung und Erleben auf komplexen Seins-Ebenen / das „Komplexe“ wird aus der realisierten EINHEIT heraus geschaffen / EINHEIT von „Einfachheit“ und „Komplexität“ / Sehnsucht nach Ruhe und Frieden…

weiterlesen →

Über die Un-/Abhängigkeit von einem Gegenüber (Lehrer?) im „Außen“…?!

„Liebe Eva!…ich bin schon lange auf meinem („spirituellen“) Weg, und gewissermaßen bin ich mir SELBST schon sehr nahe gekommen…trotzdem gibt es immer wieder Phasen in denen ich mir Begleitung wünsche…aber ich will von keinem Lehrer oder Guru abhängig sein…!…“   Folge dem, wohin es Dich zieht / sowohl „Innen“ als auch „Außen“ : Erscheinungsformen dessen,…

weiterlesen →

Dein Zugang zum „inneren Lehrer“…

„Hallo Eva! Wie kann ich besseren Zugang zu meinem inneren Lehrer finden? Ich will nicht „abhängig“ sein bzw. werden von einem „spirituellen“ Guru/Lehrer im Außen..!“ . Der scheinbare Unterschied zw. einem „inneren“ und einem „äußeren“ Lehrer / Was bedeutet es für DICH, einen „inneren Lehrer“ zu haben?/ Die Quelle dessen, was über Dich Macht hat…

weiterlesen →

Dein „Aller-Persönlichstes“ ist das „ALL-gemEINste“ der ganzen Welt…

„Liebe Eva, ich weiß doch, dass es eigentlich nicht um „mich“ geht,…dass meine „Ego-Geschichten“ im Grunde „eingebildet“ sind,…usw….“ In meiner Arbeit bin ich immer wieder damit konfrontiert, dass versucht wird, die eigene „Person/Persönlichkeit“ zu „überwinden“… . …insbesonders in sogenannten „spirituellen“ Kontexten herrscht das oftmals unbewusste aber umso tiefer verankerte Bestreben, die Ebene des „persönlichen Erlebens“…

weiterlesen →

Wie kann ich wissen, was ich „wirklich“ will…!?

Liebe Eva, Du sagst: „Nicht zu wissen, was DU suchst/willst – DAS ist das ‚Problem‘!“ – ( in Hinsicht auf SELBST-Erkenntnis und -Verwirklichung von EINHEITSBEWUSSTHEIT,… dabei u. a. auch in Bezug auf die „Abhängigkeit“ von etwas bzw. jemandem) Aber, ich frage mich: wie kann ich dies wissen?….Wie kann ich herausfinden, was ich „wirklich“ will?  …

weiterlesen →

Über die Erfahrung von „Abhängigkeit“ (von „jemandem“)…

„Liebe Eva! Ich bin Coach/Energetiker und habe Sorge, dass meine Klientinnen zu sehr „abhängig“ von mir werden…sich – trotz aller Professionalität – zu sehr an mich „anlehnen“ und ihre Lebensverantwortung an mich abgeben…dass meine „Antworten“ und Impulse ihr Leben zu sehr beeinflussen könnten… Kennst du das von Deiner Arbeit? Was meinst Du dazu?“   Über…

weiterlesen →

Mangelt es Dir an „Durchhaltevermögen“…!?…….. („Berufung leben“, 2. Teil)

Liebe Eva, …wenn ich meine Wahrheit verwirklichen, meine „Berufung“ leben will…wie erkenne ich auf diesem Weg den Unterschied zwischen „zu wenig Durchhaltevermögen“ und der „Bereitschaft, mich dem Wandel hinzugeben“? (1.Teil d. Frage >HIER)   Die „Unterscheidung der Geister“ / keine allgemeine Antwort kann tief genug gehen / Folge der „Führung“ Deiner eigenen Erfahrung / erkenne,…

weiterlesen →

Was bedeutet es, seine „Berufung“ zu leben…!? (Teil 1)

Liebe Eva, In Deinem Video über Vielbegabte bzw. „Scannerpersönlichkeiten“ sagst Du: Es ist keine Festlegung, dauerhafte Identifikation mit einer bestimmten Form nötig, da Leben ALLES ist. In meinem persönlichen Leben will ich aber doch meine Berufung leben und das finden, was wirklich zu mir passt… (2. Teil der Frage> HIER)   Differenzierung von dem Begriff…

weiterlesen →

SEHNsibilität + LebensSUCHT = SELBSTverständlichkeit

„Hallo Eva!…in einem Beitrag hast Du über Abhängigkeit und Hochsensibilität gesprochen…ich bin hochsensibel, bin aber sicher nicht suchtgefährdet, weil mir schnell alles zu viel wird…verstehe ich Dich richtig, dass Du meinst, dass Hochsensible ein besonderes Suchtpotential haben..!?… das finde ich jedenfalls nicht…!“ … … … Nein, ich meine nicht, dass sogenannte „Hochsensibilität“ der „Grund“ einer…

weiterlesen →